Air Tight

Air Tight baut nicht nur ganz hervorragende Röhrenverstärker und Übertrager, auch die Tonabnehmer von Air Tight sind über jeden Zweifel erhaben.
Der Klang und die Verarbeitung sind außergewöhnlich gut, Systeme die einen “ankommen” lassen. Tonabnehmersysteme ohne Einschränkungen in der Wiedergabe und Verarbeitungsqualität kosten leider auch etwas mehr, daher fängt die Preisrange, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern etwas höher an.

air-tight_pc-1-coda1

AIR TIGHT PC–1 Coda MC

Es ist mittlerweile ein Jahrzehnt her, das das erste MC Tonabnehmersystem von AIR TIGHT, das PC-1 vorgestellt wurde. Schnell erlangte es Referenzstatus bei Audiophilen weltweit. Das PC-1 war das erste MC System das einen dynamischen Klang mit niedrigstem Innenwiderstand bei relativ hoher Ausgangsspannung umsetzen konnte.

Entwickelt wurde das PC-1 von Yoshio Matsudaira speziell für Atsushi Miura mit den AIR TIGHT typischen Tugenden ausgeführt. Ein Prozess des aufeinder zu gehens zwischen den befreundeten Entwicklern Miura-san und Matsudaira-san verbindet beide seit vier Jahrzehnten und trägt immer wieder neue Früchte.
In zwei weiteren Evolutionsschritten ist es weiterentwickelt und enorm verfeinert worden. Langjährige intensive Material,- und Klangforschungen führten zunächst zu dem PC-1S und letztendlich zu dem PC-1 CODA , das uns nun vorliegt. Dabei wurde das entscheidende Ziel, den geringen Innenwiderstand bei einer hohen Ausgangsspannung zu gewährleisten, weiterhin verfolgt.

Im Laufe der Entwicklungen sind unterschiedliche Legierungsarten und deren Festigkeit bezüglich ihrer Auswirkungen auf den Frequenzumfang und einem eigenen Klangcharakter ausgiebig erprobt worden. Man hat sich für die gleiche Legierung A7075 entschieden, die auch beim OPUS-1 eingesetzt wird. Für die schnelle und optimale Wiedergabe des Tieftonspektrums wurde dieser 50 μ-Nickelbasis-Legierung zusätzlich eine Chrombeschichtung hinzugefügt. Die neue Technologie wurde auf das CODA übertragen um eine schnellere und präzisere Tieftonwiedergabe bei besserer Abbildungsschärfe zu errreichen. Außerdem ist der Aufhängungsmechanismus des Cantilevers in der Verbindung zum Material Boron des Nadelträgers nochmals überarbeitet und optimiert worden.

    Ausgangsspannung: 0.5 mV/ 1kHz 5 cm/sec
    Nadelträger: Boron
    Nadelnachgiebigkeit: mittel bis gering ((8×10⁻⁶Cm/Dyne)
    Magnet: Neodymium#50, Spulenkern SH-µX
    Systemkörper: Basis A7075 (Extra Super Duralumin), Gehäuse aus A6063
    Anschlusspins: Rhodium Beschichtung
    DC Widerstand: 1.7 Ohm
    Kanalgleichheit: < 0.5 dB bei 1 kHz
    Übersprechverhalten: über 30dB/1kHz
    Nadelschliff: Semi Line Contact (3μmm × 30μmm)
    Auflagegewicht: 2.0g bis 2.2g
    Gewicht: 12.7g

Preis: 7.700 Euro

air-tight_pc-1-supreme

AIR TIGHT PC – 1 UL / Supreme MC

Das Supreme ist schon seit 2009 auf dem Markt und ist somit das “älteste” System von Air Tight. Jedoch ist es immer noch eines der besten Systeme am Markt und hat eine Wiedergabequalität, die andere suchen. Die perfekte Mischung aus Abbildungsgröße, Farbenpracht und Dynamik.

    Ausgangsspannung: 0.35 mV/ 1kHz 5 cm/sec
    Nadelträger: Boron
    Nadelnachgiebigkeit: mittel bis gering ((8×10⁻⁶Cm/Dyne)
    Magnet: Neodymium#50, Spulenkern SH-µX
    Systemkörper: Basis A7075 (Extra Super Duralumin), Gehäuse aus A6063 vergoldet
    Anschlusspins: Rhodium Beschichtung
    DC Widerstand: 0.8 Ohm
    Kanalgleichheit: < 0.5 dB bei 1 kHz
    Übersprechverhalten: über 30dB/1kHz
    Nadelschliff: Semi Line Contact (3μmm × 30μmm)
    Auflagegewicht: 2.0g bis 2.2g
    Gewicht: 13.1g

Preis: 9.700 Euro

air-tight_opus-1

AIR TIGHT OPUS-1 MC

Hier nun sein „Meisterstück“: ATSUSHI MIURA präsentiert zum 30-jährigen Firmenjubiläum das wohl klanglich weltweit einzigartige AIR TIGHT Opus-1 Moving Coil Tonabnehmersystem. Das state-of-the-art Tonabnehmersystem ist im Laufe langjähriger intensiver Material- und Klangforschungen entstanden.

Dabei ist das entscheidende Ziel, den geringen Innenwiderstand bei einer hohen Ausgangsspannung zu gewährleisten, beispielhaft umgesetzt worden. Second-to-none sind die dreidimensionalen Abbildungsfähigkeiten in Verbindung mit einer ungewöhnlichen dynamischen Breite und Kraft bei feinster klanglicher Balance und Geschlossenheit. Eine beispiellose elegante Erscheinung, die das Besondere der AIR TIGHT Produkte ausmacht.

    Ausgangsspannung: 0.45 mV/ 1kHz 5 cm/sec
    Nadelträger: Boron
    Nadelnachgiebigkeit: mittel bis gering (8×10??Cm/Dyne)
    Magnet: Neodymium#50
    Systemkörper: HD Aluminium A5056 Rhodium Beschichtung, Basis A7075 DLC Beschichtung
    Anschlusspins: mit Rhodium Beschichtung
    DC Widerstand: 1.4 Ohm
    Kanalgleichheit: < 0.5 dB bei 1 kHz
    Übersprechverhalten: über 30dB/1kHz
    Frequenzumfang: 10-50.000 Hz
    Nadelschliff: Semi Line Contact (3μmm × 30μmm)
    Auflagegewicht: 1.9g bis 2.2g
    Gewicht: 12.5g

Preis: 13.300 Euro

air-tight_opus-1-schachtel